Nach einer mehrwöchigen Pause öffnet der SIKYPARK – ehemals Siky Ranch – in Crémines

ab Samstag, 21. Oktober, wieder für Besucher mehr Infos www.sikypark.ch




Verein jungleworld

unterstützt den laufenden Betrieb des Raubtierparks durch finanzielle Zuwendungen und persönlichen Einsatz. In Kooperation mit der Raubtierpark Subingen AG, engagieren wir uns, die Zukunft des Raubtierparks zu sichern.

Dank dem im Frühling 2016 gestarteten Projekt «Rettung der Raubtiere von Subingen» entsteht nicht nur für die Tiere aus dem Raubtierpark Subingen in Crémines ein neues Zuhause, auch bleibt die traditionsreiche ehemalige Siky Ranch im Berner Jura den Besuchern aus der ganzen Schweiz weiterhin als attraktives, familienfreundliches und naturverbundenes Ausflugsziel erhalten.

 

Strickler ´s Raubkatzen haben eine Zukunft

Die Raubtierpark Subingen AG hat unmittelbar nach der Übernahme der Siky Ranch zum 01.06.2017 mit Renovierungs- und Umbaumassnahmen der bestehenden Anlagen und Tiergehege begonnen, um den Raubvögeln, einheimischen Wildtieren und Kleintieren in Crémines zeitgemässe tiergerechte Lebensräume zu bauen und damit gleichzeitig die Voraussetzungen für den Umzug von René Strickler´s Raubtieren von Subingen nach Crémines zu schaffen.

Gleichzeitig konnte nach intensiven Vorabklärungen und Planungsarbeiten Ende Juli die Baubewilligung für den Neubau der Raubtiergehege in Crémines eingereicht werden. Für die Tiger, Löwen und Pumas aus Subingen werden zeitgemässe tiergerechte Gehege nach derzeitigem Zoostandard gebaut. Unmittelbar nach Erteilung einer Gesamtbaubewilligung können die Pläne in die Realität umgesetzt werden. Von Seiten der Baubehörde, kommen positive Signale. Man geht davon aus, dass aufgrund der zielgerichteten und effizienten Projektführung der Erteilung einer Gesamtbaubewilligung nichts im Wege steht.

Inzwischen konnten die Anlagen für Exotische Kleintiere, Greifvögel, Haustiere und weitere Vögel fertiggestellt werden und die Tiere sind in ihre neuen Anlagen eingezogen. Ganz im Sinne des ursprünglichen Zieles, Raum zur Rettung von Tieren in Not zu schaffen, wurde in diesen vorderen Bereich des Areals eine Auffangstation für verletzte Wildtiere und eine grosszügige Freifluganlage für die Inobhutnahme von Abgabetieren (Papageien) integriert.

Ab Samstag, den 21. Oktober 2017 ist der Teilbereich des SIKYPARKS mit Haustierranch, einheimischen Wildtieren, exotischen Kleintieren und Greifvögeln wieder für Besucher geöffnet.

Mehr Infos: www.sikypark.ch


Werden Sie Mitglied im Verein jungleworld oder unterstützen Sie dieses Projekt durch Ihre Spende.


_wsb_268x199_021.JPG


Kontakt:

Verein jungleworld

 c/o Urs Fehr
Hochstrasse 6
8044 Zürich

Präsidentin
Claudia Schwarz






Unsere Fotogalerie

Geniessen Sie unsere Fotos in der Galerie und begleiten Sie uns auf eine virtuelle Tour durch den Raubtierpark.


Verein jungleworld • Industriestr. 20 • CH- 4553 Subingen

• Email: UzB9IDA7JDIhKRMpJjgmPTUnfiEyJjEnOjYhIzIhOH0wPD4@nospam

empty